Category

Entwicklung

Category

Dieses Video ist ein „Muss“ für Freilerner?! Ich finde den Text erstaunlich! Vor allem die Gegenüberstellung, wie sich Telefon und Auto weiterentwickelt haben – aber die Schule immer noch wie vor 100 Jahren ist, hat mich sehr getroffen! Genau so ist es! Das Schulsystem gehört gehörig abgestaubt!

Dieses Video hat mich sehr berührt! Es transportiert so sehr auf den Punkt! Findest Du nicht auch?

Familienbett mit Teenagern?

Es gibt ja Familien, für die ist ein Familienbett undenkbar. Wiederum andere Familien können es sich nicht anders vorstellen, als gemeinsam in einem Zimmer und einem Bett zu schlafen.

Dieses Thema ist also eher ein „einlastiges“ Thema und triggert viele.

  • Die, die Familienbett toll finden fühlen sich von denen getriggert, die es nicht leben und ihr Baby bereits kurz nach der Geburt in das eigene Zimmer verfrachten.
  • Die, die Familienbett schädlich finden, regen sich über Eltern auf, deren Kinder in ihren Betten schlafen.

Ein herrliches Thema also –

˙uǝɯɥǝuɹǝqü bunʇɹoʍʇuɐɹǝʌʇsqןǝs
˙uǝʞuǝp ɹǝqןǝs
˙uǝɯɯıʍɥɔs ɯoɹʇs uǝp uǝbǝb
˙ʇsı uǝqǝbǝbɹoʌ sǝ sןɐ uǝɥɔɐɯ sɹǝpuɐ ǝbuıp uɐɯ ssnɯ ןɐɯɥɔuɐɯ
˙ʇןǝʍ ǝʇɹɥǝʞɹǝʌ – ɟdoʞ ʇןǝʍ ǝıp ʇɥǝʇs ןɐɯɥɔuɐɯ

Wenn man Dinge auf den Kopf stellt, dann fallen die Sachen raus, die keinen Halt haben. Es wird alles durcheinander gewirbelt, bis die Dinge einen neuen Platz gefunden haben….

Ein Buch mit Zündstoff

Nach meinem ersten Buch über die Thematik Brustkrebs (Wenn die Welt sich weiterdreht – mit Kleinkind an der Hand und Baby im Bauch im Kampf gegen Krebs) ist nun mein zweites Buch erschienen.

Humor ist wenn man trotzdem lacht. Gerade bei solch einer Diagnose wie Brustkrebs ist es wichtig, den Humor nicht zu verlieren. Und manchmal ist alles einfach nur so schlimm, das Weinen und Lachen nah beieinander liegen, nicht wahr?

Minimalistisches Leben und Wohnen als Großfamilie

Wir sind bereits dabei, unser Wohnmobil reisefertig zu machen! Bald geht es für uns wieder los. Wohin, wird noch nicht verraten. Aber bevor wir los düsen, möchten wir Dir noch Einblicke in unser rollendes Häuschen geben.
Trag Dich im Newsletter ein, denn die sich eintragen, werden es als Erste erfahren!

Ein minimalistisches und beengtes Leben – grausam oder schön?

Alles eine Frage der Einstellung.
Es gibt Menschen, die leben in einem einfachen Bauwagen (oder Jurte, Hütte, Zelt, Wohnmobil, Schiff, Wohnschiff etc.) und haben nur wenige Quadratmeter Platz. Manche leben nur wenige Wochen so, andere wiederum sehr lange. Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, warum Menschen, die dazu gezwungen werden, unglücklich sind und die, die es freiwillig wählen, glücklich? Wo liegt der Unterschied und kann man, wenn man gezwungener Maßen in solch eine beengte und eingegrenzte Situation kommt, doch auch Gefallen an diesem Leben gewinnen? Ich beziehe die oben genannten Lebensformen mit ein. Meine Gedanken stützen sich aber auf unser eigenes Leben mit sieben Kindern in einem Wohnmobil und unsere Erfahrungen, die wir in der Wildnis gemacht haben.