Category

Homeschooling

Category

PODCAST AUF ITUNES HÖREN:

https://itunes.apple.com/de/podcast/wildnisfamilie/id1188752814?mt=2

Heutiges Thema:

Heute habe ich Susanne Delpin zu Gast. Sie ist Mama von acht Kindern und hat eine herzhaft entspannte Einstellung zum Thema „Begleitung von Kindern und Freilernen“
Es war so ein herzhaftes Gespräch mit Susanne und wir waren eigentlich schon fertig mit dem Podcast. Aber da wir danach auch noch interessantes Gesprochen haben, habe ich das einfach hinten an den Podcast gehängt.
Wenn Dir diese Folge gefallen hat, kannst Du gerne ein Herz hier bei Soundcloud hinterlassen. So spüren wir als Redner ein Feedback von Dir und sind mit Dir als Podcasthörer(in) verbunden.
Weitere Informationen zu diesem Podcast (Buchempfehlungen und Links) findest Du, wenn Du in der folgenden Leiste auf Weiterlesen klickst. Dort findest Du auch den Podcast als Video!

Unsere 14 jährige Tochter Emma näht für ihr Leben gern. Am Anfang mit Nadel und Faden,  ganz klassisch – jetzt jedoch mit einer Nähmaschine. Zunächst waren die Nähte krumm und schief und glichen Schlangenlinien, mittlerweile näht sie sehr präzise und erhält ihre ersten Nähaufträge, für die sie im Tausch dazu schöne Stoffreste bekommt. Bei einer Auftragsarbeit sollte sie einen Kissenbezug nähen, der auch einen Reißverschluss haben sollte. Ganz ehrlich – nicht mal ich als ihre Co Mutter kann das! Und ich finde es von der Frau, die ihr diesen Deal angeboten hat, einfach toll! Das zeigt, wie viel Vertrauen manche Erwachsene in die Fähigkeiten einer Heranwachsenden haben!

Venedig – mit Kindern

Venedig, wir kommen!
Wir hielten uns, bei wunderschönem Wetter, einige Tage um  Venedig herum auf und erledigten diverse Dinge. Unsere Bordelektrik war ausgefallen und an unserer Aluminiumleiter, auf der wir ins Wohnmobil gelangen, wackelte eine Stufe sehr bedenklich. Dieses konnten wir alles von einem sehr netten Bulgaren reparieren lassen und wir bezahlten gerade mal 30 Euro dafür.

Kinder laufen blind durch den Wald

Blind sein – unvorstellbar für Sehende.
Während unseres Aufenthaltes in den Wäldern Nordamerikas war es ganz natürlich, das wer nachts Pipi musste, im Dunkeln durch den Wald lief. Der Gemeinschaftsplatz des Clans und unsere Schlafunterkunft, ein kleiner aus Holz gebauter Unterstand, lagen auch weiter auseinander. Als es früh Dunkel wurde und wir das Abendessen dementsprechend im Dunklen zu uns nahmen, liefen wir ebenfalls durch die vom Mond mehr oder weniger erhellte Nacht. Die folgende Übung hat uns als Familie sehr gut darauf vorbereitet damit klar zu kommen.

ÜberwinterN auf den Kanaren mit dem Wohnmobil

Wir leben ja in Portugal. Wer nun denkt, dass es dort immer schön warm ist, irrt. Die Winter sind meist sehr verregnet und die Luftfeuchtigkeit extrem hoch. Man kann der Wäsche beim Schimmeln regelrecht zuschauen. Vesperbretter aus Holz gammeln und selbst Anschnallgurte im Auto stocken.
Im Sommer 2013 gab es bei uns einen großen Waldbrand, der sämtliche niedere Vegetation um uns herum vernichtet hatte. Wenn es jetzt regnet, können die Wassermassen ungehindert in unser Tal fließen. Das bedeutet, dass unsere Wege und Gärten in Wasserfälle, Flüsse und Seen verwandelt werden.

Was? Unschooling?

Ihr macht unschooling? Eure Kinder gehen nicht zur Schule?! Was Lernen die Kinder denn dann eigentlich?

Diese skeptischen Fragen hören wir oft, wenn die Leute erfahren, dass wir Unschooling bzw. Nichtbeschulung machen:
Was machen die Kinder denn dann den ganzen Tag? Lernen die denn auch so was wie Mathe?Grundsätzlich lernen sie nur das was sie für sich und ihr Leben als sinnvoll erachten und was sie interessiert. Unsere Kinder sind fast alle matheresistent.