Category

Minimalismus

Category

Vanlife – Leben und Reisen im Auto

Immer mehr Menschen sehen ihr Auto als eine echte Alternative zum Wohnmobil.

Nicht jeder kann sich ein Wohnmobil oder einen Camper leisten. Und nicht jeder weiß, ob das Reisen überhaupt etwas sein wird, was ihm gefällt. Die Anschaffung eines Wohnmobils ist eine nicht unerhebliche Geldinvestition.
Welche Alternativen hat man also, um das Unterwegssein auszuprobieren und das mit wenig Geld?
Was, wenn man dennoch mobil sein möchte und die Welt bereisen?
Wir haben Menschen kennengelernt, die einfach mit und in ihrem Auto losgezogen sind!
Denn die meisten können sich zumindest ein Auto leisten oder haben bereits ein eigenes Fahrzeug. Das Auto kannst Du im Alltag nutzen und gleichzeitig für Deine Reisen passend umbauen. Wie Du das machen kannst erfährst du in diesem Beitrag!

Leben ohne Waschmaschine

„Wie bitte, was? Ihr lebt ohne Waschmaschine? Willst Du mir wirklich sagen, dass ihr als Großfamilie alles von Hand wascht?“

Welche Gedanken gehen Dir durch den Kopf, wenn Du diese Überschrift liest? Jetzt würde ich gerne in Deinen Kopf schauen.

Ja – wir leben ohne Waschmaschine. In den letzten acht Jahren hatten wir insgesamt sicherlich drei Jahre keine Waschmaschine – also keine funktionierende oder keine eigene.

Wir haben eine Hobbit Haus entdeckt!
In Portugal hat man etwas weniger Bauauflagen als in Deutschland. Daher kann man mehr experimentieren und viele verschiedene Dinge einfach ausprobieren.
Wir haben einen Engländer getroffen, der an einem Stausee in einem von ihm selbst gebauten Hobbit Haus lebt.
Der Blick aus seinem Schlafzimmer ist gigantisch!

Zynismus

Welche Gründe gibt es zynisch zu sein?
Jeder von uns ist hier und da einmal zynisch. Auch ich bin es.
Wenn ich bei mir genau hinschaue, wann ich zynisch bin und wirklich tiefer Blicke, macht mich Zynismus nachdenklich.

Was ist dieser Zynismus oder Sarkasmus? Warum wird er benutzt und wann? Und was bewirkt er in dem Menschen, der ihn anwendet und in dem, der von ihm getroffen wird?

Mach Deine Zahnpasta einfach mal selbst!

Wie wäre es für Dich, wenn Du Dir Deine eigene Zahnpasta machst? Gemeinsam mit Kindern macht es doppelt Spaß und die Zähne werden dann vielleicht noch lieber geputzt! Schließlich hat man das ja dann selbst gemacht. Und dann ist es wie beim eigen zubereiteten Essen. Es schmeckt einfach besser!

In der Wildnis haben wir Asche als Zahnpasta benutzt. Asche ist im Geschmack eher neutral.

Wie sieht eigentlich ein Familienbett bei Minimalisten aus?

Ich kann Dir erklären, wie wir das als Familie mit unserem Familienbett machen.
Wobei wir unterschiedlich schlafen und es immer auf den jeweiligen Ort ankommt, an dem wir leben.
Also unser Familienbett sieht immer wieder anders aus.

So haben wir in der Wildnis lange Zeit direkt auf dem Boden geschlafen. Dort haben wir uns zwischen Steine, Stöckchen und Wurzeln gepuzzelt. Meist war die Matratze von unserem Familienbett aus Tannenreißig. Es hat so wundervoll gerochen!