Category

Selbstversorgung

Category

Jurtenaufbau

Unsere Jurte wird immer im Frühling aufgebaut und von ihrem Winterschlaf aufgeweckt.

Wir machen das immer als Familienevent und jeder werkelt mit. Selbst unsere Tiere waren mit dabei. Hühner, Hahn, Hunde und auch die Ziegen schauten neugierig zu.

Mittlerweile sind wir so routiniert, dass wir gemeinsam eine gute Stunde benötigen.

Du kannst in dieser Jurte bei uns Ferien verbringen. Nähere Infos findest Du hier.

Und wenn Du Dich mehr mit dem Thema Jurte auseinander setzen möchtest, empfehle ich Dir dieses Buch:

Hier ein Video davon mit einigen tollen Impressionen.

https://www.youtube.com/watch?v=R4NUrz7SYwQ&t=

 

Gartengeräte aus kupfer die Spass machen

In diesem Artikel möchte ich Dir erklären, warum wir Gartengeräte aus Kupfer benutzen.
Wie ihr ja bereits wisst, bauen wir uns ein Leben als Selbstversorger auf. Und da ist es so, wie in jedem anderen Handwerk auch, dass der Spass an der Sache mit dem Werkzeug steht oder fällt.

Habe ich keine guten Werkzeuge, werde ich schnell gefrustet sein und die Sache früher oder später hinwerfen.

Deshalb habe ich beim Kauf meiner Gartengeräte sehr darauf geachtet, dass sie auf meine Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Mann braucht nicht viel – nur die Richtigen.

WWOOF – bei uns!

Hast Du Lust auf Portugal? Möchtest Du mit anpacken und etwas bewegen und aufbauen? Dann komm zu uns wwoofen.

Wir haben Ziegen, Hunde, Meerschweinchen und bald Minischweine und Miniesel.

https://www.youtube.com/watch?v=wkZJ-lb_Grs&t

Bei uns wird immer etwas gebaut oder im Garten gewühlt.

Hier kannst Du Dich zum WOOFEN anmelden:
http://bit.ly/2pYY7bu

Lieber Urlaub

Du willst lieber entspannen und Kurse bei uns machen? Dann kannst Du auch einfach Urlaub bei uns machen und in unserer Minijurte wohnen. Wir bieten auch Stellplätze für ein Wohnmobil an und zelten ist bei uns auch möglich.

Und wenn Du möchtest – dann buche hier direkt vor Ort einen Flötenbaukurs mit mir!

Hier findest Du weitere Informationen über uns und Portugal.
Und auf Youtube findest Du ganz viele Videos von diesem Paradies hier!
Oder schau bei Instagram vorbei. Auch hier sind immer aktuelle Fotos zu sehen!

Wir haben eine Hobbit Haus entdeckt!
In Portugal hat man etwas weniger Bauauflagen als in Deutschland. Daher kann man mehr experimentieren und viele verschiedene Dinge einfach ausprobieren.
Wir haben einen Engländer getroffen, der an einem Stausee in einem von ihm selbst gebauten Hobbit Haus lebt.
Der Blick aus seinem Schlafzimmer ist gigantisch!

Fleischesser sind Menschen zweiter Klasse?!

Thema Fleischesser vs. Vegetarier/Veganer.
Vor ein paar Jahren durfte man noch überall rauchen. Irgendwann gab es eine Wandlung und heute sieht man Raucher in irgendwelchen Ecken stehen.

Irgendwie habe ich das Empfinden, dass die selbe Entwicklung nun mit Fleischessern geschieht, die ich liebevoll Fleischfresserchen nennen möchte.

Solardusche

Duschen einmal anders.

Wir haben eine Solardusche. Was das ist?
Um uns den Luxus einer warmen Dusche zu ermöglichen haben wir einen etwa 50 Meter langen, schwarzen Wasserschlauch zu einer Schnecke gerollt und auf den Boden gelegt. Er muss für die Sonne frei zugänglich sein, da diese das Wasser aufheizt.
Es gibt für Camper so eine Art (schwarzen) Beutel (Inhalt um die 20 Liter), der auf dem selben Prinzip beruht. Nur sind uns 20 Liter natürlich zu wenig, denn wir sind ja acht Personen. Daher der aufgerollte Schlauch…

Minimalismus: Leben in einer Minijurte.

Wir als Wildnisfamilie haben unterschiedliche Wohnformen. Unter Anderem haben wir diese Minijurte. Sie hat zwei Meter Durchmesser und ist daher ideal, wenn man minimalistisch leben möchte. Wir haben eine Decke auf dem Boden liegen, die uns als Bett dient und tagsüber einfach aufgerollt wird. Großputz ist ziemlich schnell erledigt und nachts, wenn innen einen Kerze leuchtet, sieht die Jurte einfach zauberhaft und irgendwie magisch aus!

Teenager bewirtschaftet eigenen Garten vs. Schulbank

Eines unserer Mädchen (14) bewirtschaftet absolut selbstständig und eigenverantwortlich ihren eigenen Garten. Wir sind begeistert! Sie hat soviel in diesem „Garten Jahr“ gelernt! Jetzt erntet sie im wahrsten Sinne des Wortes, was sie gesät hat! Welch ein Gefühl, wenn man die eigene Gurke isst, die man zuvor gehegt, gepflegt und gegossen hat. Kletterhilfen für sie gebaut und Unkraut gerupft hat! Mit stolz geschwellter Brust bringt sie uns jeden Tag ihre Salate, Tomaten, Auberginen und Gurken.

Ganzheitliches Lernen

Insektenhotel selbst gebaut. Als werdende Selbstversorgerfamilie betreuen unsere Teenager auch gewisse Dinge in unserem Garten und haben ihre eigenen Bereiche, um die sie sich eigenverantwortlich kümmern.

Emma hat in den letzten Tagen ein Insektenhotel gebaut. Dabei kamen verschiedene Aspekte des Lehrplans zum Tragen.

Ein minimalistisches und beengtes Leben – grausam oder schön?

Alles eine Frage der Einstellung.
Es gibt Menschen, die leben in einem einfachen Bauwagen (oder Jurte, Hütte, Zelt, Wohnmobil, Schiff, Wohnschiff etc.) und haben nur wenige Quadratmeter Platz. Manche leben nur wenige Wochen so, andere wiederum sehr lange. Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, warum Menschen, die dazu gezwungen werden, unglücklich sind und die, die es freiwillig wählen, glücklich? Wo liegt der Unterschied und kann man, wenn man gezwungener Maßen in solch eine beengte und eingegrenzte Situation kommt, doch auch Gefallen an diesem Leben gewinnen? Ich beziehe die oben genannten Lebensformen mit ein. Meine Gedanken stützen sich aber auf unser eigenes Leben mit sieben Kindern in einem Wohnmobil und unsere Erfahrungen, die wir in der Wildnis gemacht haben.