Tag

Podcast

Browsing
Wir hören auf – End of the Road!

Manche zucken jetzt vielleicht zusammen und denken, dass wir als Wildnisfamilie aufhören.
Manchmal denke ich zugegebener Maßen auch darüber nach. Und höchstallersehrwahrscheinlich werden wir nicht für immer ein „online Leben“ führen.

Wenn Dich unsere Beweggründe interessieren, dann abonniere meinen Youtube Kanal. Denn dort werde ich demnächst mehr davon erzählen, was uns diesbezüglich bewegt.

Doch dieser Post hier und auch das nachfolgende Video beziehen sich nicht darauf, sondern auf unser Reiseleben. „End of the Road“. Denn wir haben unser Wohnmobil verkauft.
Hier ein Video von unserem ehemaligen Zuhause!

PODCAST AUF ITUNES HÖREN:

https://itunes.apple.com/de/podcast/wildnisfamilie/id1188752814?mt=2

Heutiges Thema:

Selbstversorgung als Familie. Nicole erzählt von ihren Erfahrungen als Selbstversorgerin. Sie hat ein Kind und ist aktuell schwanger. Wie funktioniert das dann? Mit Kind an der Hand und im Bauch?
Lass Dich inspirieren –
Denn immer mehr Familien bewegen sich in die Richtung sich selbst mehr und mehr zu versorgen und unabhängiger zu werden.

PODCAST AUF ITUNES HÖREN:

https://itunes.apple.com/de/podcast/wildnisfamilie/id1188752814?mt=2

Heutiges Thema:

Heute habe ich Kusumitra zu Gast. Sie ist Mama von sechs Kindern, Gesundheitsberaterin, Schamanin und spirituelle Geburtsbegleiterin. Sie wurde von Mayaältesten eingeweiht. Sie hat eine unwahrscheinlich spannende Geschichte zu erzählen.
Es wird zwei Teile von diesem Gespräch geben. Den zweiten Teil findest Du HIER.
Wenn Dir diese Folge gefallen hat, kannst Du gerne ein Herz hier bei Soundcloud hinterlassen. So spüren wir als Redner ein Feedback von Dir und sind mit Dir als Podcasthörer(in) verbunden.
Weitere Informationen zu diesem Podcast (Buchempfehlungen und Links) findest Du, wenn Du in der folgenden Leiste auf Weiterlesen klickst. Dort findest Du auch den Podcast als Video!

Mindesthaltbarkeitsdatum?

Die meisten Dinge die wir kaufen haben ein Mindesthaltbarkeitsdatum.
Als ich an Brustkrebs erkrankt bin (ich war damals 27 Jahre jung), stand ich irgendwann in einem Laden an der Kühltheke, mit einem Joghurt in der Hand.

Nachdenklich schaute ich das Mindesthaltbarkeitsdatum an. Es lag nicht allzu fern in der Zukunft und berührte mich zutiefst. Ich fühlte mich mit dem Joghurt verbunden, weil ich das Gefühl hatte, mein Mindesthaltbarkeitsdatum würde auf dem selben Tag liegen.
Nach der Diagnose Stellung war ich nicht in der Lage positiv zu denken und um mich herum war alles grau in grau.

Ich lief durch die Lebensmittelregale und schaute mir nachdenklich verschiedene Produkte und deren Mindesthaltbarkeitsdaten an.

War ich Wasser? Ketchup? Eine Dose Ravioli? Oder doch der Joghurt? Wie lange blieb mir noch, bevor ich „schlecht“ werden würde und meinen Zenit überschritten hätte?

PODCAST AUF ITUNES HÖREN:

https://itunes.apple.com/de/podcast/wildnisfamilie/id1188752814?mt=2

 

Heutiges Thema:

Zu Gast: Katharina Sporleder von der Heartfamily
Folge Deinem Herzen. Veganer Lebensstil mit Kindern und Lebensveränderungen als Familie.
Wenn Dir diese Folge gefallen hat, kannst Du gerne ein Herz hier bei Soundcloud hinterlassen. So spüren wir als Redner ein Feedback von Dir und sind mit Dir als Podcasthörer(in) verbunden.
Weitere Informationen zu diesem Podcast (Buchempfehlungen und Links) findest Du, wenn Du in der folgenden Leiste auf Weiterlesen klickst. Dort findest Du auch den Podcast als Video!