Nein zu Lavera Sonnencreme!

Wir sind sehr enttäuscht. Denn bisher waren wir voller vertrauen, dass in Bio Kosmetik keine Giftstoffe oder gesundheitlich möglicherweise schädigende Wirkstoffe enthalten sind. Und eigentlich mögen wir die Produkte von Lavera. Leider ist dem bei der Sonnenmilch / Sonnencreme von nicht so!

Schaut man sich die Inhaltsstoffe an, dann sieht man, dass entweder Aluminium oder Alumina enthalten ist. Über Alumina kann man sich streiten, ob es gesundheitsschädlich ist oder nicht.

Aluminium ist aus fast allen Deos verbannt worden, weil es krebserregend sein soll. Und Lavera wirbt ja sogar mit „Ohne Aluminium“ bei anderen Produkten!
Was also sucht es in Sonnencremes?

Ich bin kein Chemie Experte –

Alumina ist meiner Verständnis nach eine homöopathische Dosis von Aluminium und gehört meines Erachtens auch nicht in Sonnencremes, die man dann auf Kinderhaut verteilt!
Selbst wenn man Alumina akzeptiert und es nicht gesundheitsschädlich ist – in einer Sonnencreme ist Aluminium!
Ich kann mir nur vorstellen, dass das Aluminium (Alumina) die Sonnenstrahlen reflektieren und so abhalten will. Doch das darf nicht auf Kosten der Gesundheit gehen.

Wir sind massiv enttäuscht!

Hier kann man auf der Lavera Seite sehe, was genau die Inhaltsstoffe sind:

https://www.lavera.de/produktdetail/sonnencreme-lsf-30-142/

https://www.youtube.com/watch?v=RcN3EU5721E

Author Line

8 Comments

  1. Das ist doch Quatsch, in dieser Sonnenmilch ist kein Aluminium!

    • Line Reply

      Klick bitte auf den Link und schau selbst auf der LAVERA Seite – dort steht es.
      Und sie haben mir auch geantwortet – und geben es offen zu.
      Es ist FAKT und kein Märchen 😉

  2. ich persönlich benutze weiterhin deo mit aluminium. weil ich die aluminium panik für ganz besonders übertrieben halte. klar nimmt der körper über die haut sachen auf. aber das ist minimal. hat sich schon mal wer damit beschäftigt, wieviel aluminium wir über unsere nahrung evtl. aufnehmen? das x fache!
    ich achte darauf, dass im sonnenschutz (und auch bei allen anderen pflegeprodukten) kein alkohol (wirkt eher pro aging, trocknet aus etc) und keine duftstoffe bzw ätherischen sachen (allergiepotenzial!, kein nutzen für die haut) drin sind. da lavera generell eher nicht für diese zwei eigenschaften bekannt ist, habe ich diese marke auch gar nicht auf ‚meinem schirm‘.

    • Line Reply

      Liebe Tina

      Ich kann das was Du schreibst nicht für (mich) gut befinden.
      Ich hatte Brustkrebs – kennst Du meine Geschichte? Mein Sohn war 1,5 Jahre und ich schwanger…
      Aluminium steht im (logischen) Verdacht – durch das verschließen unter der Achsel – Krebs hervorrufen zu können. Denn dort sind Lypmhabflusswege – und wenn das nicht raus kann —–

      Ich nehme selten ein Deo. Wir haben verlernt uns zu riechen – und dabei ist das so wichtig.
      In der Wildnis – hatten wir kein Deo. Und keiner von uns hat gestunken – wir haben das nicht so empfunden.

  3. Wir machen unsere Bio- und Zusatzstoffreie Sonnencrème schon sein Jahren erfolgreich selber Kokos-/ oder Olivenöl (je nach Geschmacksvorliebe), Granatapfelöl, Sanddornöl

    • Line Reply

      Wir kennen diese Rezepte. Allerdings ist das bei einem hellen Hauttyp nicht wirklich schützend…

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.