PODCAST AUF ITUNES HÖREN:

https://itunes.apple.com/de/podcast/wildnisfamilie/id1188752814?mt=2

Heutiges Thema:

Warum es wichtig ist, dass Deine Kinder gewisse gefährliche Sachen machen. Kinder sind kompetenter, als wir erahnen können und zu viel mehr fähig, als wir ihnen oft zutrauen. Zusätzlich ist es wichtig, dass Kinder ihre Grenzen verschieben und Sicherheit erlangen.

HIER FINDEST DU DAS BEGLEITMATERIAL ZUM PODCAST. ALSO ALLES, WAS ICH WÄHREND DES GESPRÄCHS ERWÄHNEN WERDE.

Beitrag Feuer machen mit einem Streichholz ► http://bit.ly/2j6vFkf

Unser Buch „Eine Familie zieht in die Wildnis“ ► http://bit.ly/2jHhin6

Unser Buch über Freilernen: „Wildwuchs statt Baumschule“ findest Du hier –

WILDWUCHS – DER PODCAST MIT TIEFGANG UND LINE FUKS VON DER WILDNISFAMILIE!

In diesem Podcast geht es um Themen, die einen alternativen Lebensstil mit all seinen Facetten beleuchtet.
Freilernen, freie Bildung, Bedürfnisorientierte Elternschaft und viele andere Dinge, werden hier angesprochen.

Dazu lade ich immer wieder interessante Menschen ein, die ihr eigenes Lebenskonzept fahren und werde selbst von uns berichten und Einblicke in unser alternatives Leben geben.

Hast Du selber Interesse einen Podcast zu gestalten?
Ich kann Dir diesen Kurs wärmstens empfehlen!
http://bit.ly/2jZK7Il

Author Line

2 Comments

  1. Hallo Ihr Lieben,
    bei diesem Podcast (und auch vielen anderen) musste ich unwillkürlich an Janusz Korczak und seine Grundrechte des Kindes denken (diese hat er bereits Anfang des 20.Jahrhunderts formuliert):
    -Das Kind hat das Recht, so zu sein, wie es ist!
    -Das Kind hat das Recht auf den heutigen Tag!
    -Das Kind hat das Recht auf den eigenen Tod!
    Gerade das Recht aufd en eigenen Tod wurde/ wird oft missverstanden; er meinte damit, dass das Kind das Recht hat, selbst Dinge auszuprobieren, Risiken einzugehen, sich auszuprobieren und eigene Erfahrungen zu machen ohne ständig Warnungen und Einschränkungen erleben zu müssen. Korczak sagt: „Aus Furcht, der Tod könnte uns das Kind entreißen, entziehen wir es dem Leben; um seinen Tod zu verhindern, lassen wir es nicht richtig leben.“
    Ich freue mich auf viele weitere Podcasts :-)!
    Liebe Grüße
    Kathi

    • Hallo Kathi –
      Wenn wir zu verkrampfen und Angst haben es könnte etwas passieren (wie der Tod), dann verpassen wir zu leben – JA – sehe ich auch so…
      Danke für Dein Feedback.

      LG die Line

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.