Ich stelle Dir hier unseren Camper vor.

Dieser wunderschöne Camper ist das Ergebnis unserer letzten Ausbauaktion. Wir haben ihn als gebrauchtes und schon teilausgebautes Wohnmobil erworben und ihn dann nach unserem Geschmack und Bedürfnis umgebaut und ergänzt.

Wir bevorzugen es zum Ausbau gebrauchte Materialien, die wir auf Flohmärkten erworben haben, zu verbauen. Manche Dinge sind etwas zweckentfremdet – aber genau das ist es, was es für uns so individuell und gemütlich macht.

Es stehen Schlafplätze für zwei Erwachsene und zwei kleinere Kinder zu Verfügung, die sich in einem grossen Etagenausbau verteilen. Hier haben wir altes Holz zum Teil durch abflammen verschönert.

Des weiteren sind als kleine Schränkchen in den Bettbereichen verschiedene hölzerne Weinkisten verbaut, welche es durch Schiebetürchen ermöglichen Kleinzeug während der Fahrt sicher zu verstauen.

Viele der Weinkisten haben schöne Motive, finde ich.

Der Waschbereich besteht aus einem offenen Regal mit Naturstammkonstruktion und einem alten Emaillie Waschbecken.

Vielleicht bekommst Du ja ein gebrauchtes Waschbecken? Wenn nicht gibt es wunderschöne mit Loch drin.


Eine kleine Pumpe und ein 25 Liter Kanister sorgen für fliessendes Wasser.

Das Abwasser fliesst in einen im hinteren Teil des Fahrzeugs verbauten Abwassertank.

Zum sichern der im Regal befindlichen Utensilien haben wir alte Ledergürtel als Begrenzungen angebracht. Der Naturstamm ist künstlerisch gestaltet.

Die hinter Sitzbank wurde mit alten Jutesäcken gestaltet.

Man bekommt Jutesäcke aber auch als Meterware. Die sind allerdings nicht bedruckt.

An Wänden und Schrankelementen hat eine unserer Töchter mit Hilfe eines Brennkolbens individuelle Zeichnungen angebracht. Falls Du auch solch ein schönes Bild haben möchtest, kann Du mir gerne eine Email schreiben und ich leite das an Luna weiter. (wildnisfamilie@gmx.de)

Man sollte dazu einen spezial Lötkolben für Brandmalerei benutzen, denn die gängigen Lötkolben funktionieren bei Holz nicht so gut. Ich vermute, weil die Temperaturen, die die Lötkolben erreichen unterschiedlich ist?

Im Kleiderschrank ist das unterste Fach für ein Porta Potti reserviert, welches man bei Bedarf herauszieht und nach Benutzung wieder ungesehen verstauen kann. Ich finde die Toiletten praktisch, die einen einfachen Eimer drin stehen haben. Diesen kann man ganz einfach rausnehmen, entleeren und säubern. Die Porta Pottis finde ich etwas unpraktischer.

Wer Strom für Handy oder ähnliches benötigt, einfach ein transportables Solarsystem einpacken, was überall zum Laden rausgestellt werden kann. Wobei ich bisher nur Lichter verbaut habe, die mit aufladbaren Batterien funktionieren. Oder einfach auf die Kerze zurückgreife.

Noch ein kleiner transportabler Gaskocher und eine kleine Solardusche, die im hinteren Wagenteil verstaut sind und der Fahrt ins Vergnügen steht nichts mehr im Weg.

Wenn Dir der Blopost gefallen hat und Du mich unterstützen möchtest, dann klicke doch bei Deinem nächsten Einkauf bei Amazon auf einen der Links. Denn dann erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Für Dich bleibt der Preis der Selbe. Ich danke Dir.

Falls Du sehen möchtest, wie wir ein Tinyhaus (ich nutze es als Atelier und Werkstatt) unter 2000 Euro gebaut haben, dass klicke auf diesen Link.
Wenn Dich interessiert, was in diesem Atelier/Werkstatt entsteht, schau in meinem Shop vorbei.

Wie wir unser Leben finanzieren – lies unser Buch darüber. Aussteigen Umsteigen Einsteigen

Hier nun das Video von diesem Ausbau. Ich freue mich, wenn Du unseren Kanal abonnierst und diesen Blogpost und/oder das Video teilst.

AuthorLine

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.