Unser Paradies

Wir leben in Portugal in einem kleinen Paradies – auf drei Hektar Land, mitten im Wald und am besten mit einem Allrad zu erreichen.

Auf unserem Grundstück in Zentralportugal steht eine von uns renovierte Casa und eine Steinruine, die wir noch ausbauen möchten. Die Wandstärke ist bei 70 cm. So ist es dort immer schön kühl im Sommer.

Wir haben Quellwasser vor Ort und Strom über eine Solaranlage.

Einer unserer Lieblinsorte ist die Saunajurte. Sie hat einen kleinen Ofen in der Mitte, der befeuert wird mit Pinienzapfen und Holz. Bereits nach wenigen Minuten hat es wohlige 80 -90 Grad und danach können wir in den kalten Bachlauf, der am Rand unseres Grundstückes läuft zum Abkühlen springen.

Bisher haben wir in einer Jurte (Wohnjurte mit 6 Metern Durchmesser) gewohnt.

Auf diesem Grundstück können sich unsere Hunde und auch die Kinder frei bewegen. Man muss keine Angst haben vor vorbeifahrenden Autos, denn hier her verirrt sich niemand. Freiheit pur!

Sie können matschen, baden, in den Bäumen klettern, basteln, werkeln, wandern, Fahrrad fahren, im eigenen Garten anpflanzen und ernten, Heu machen für ihre Tiere, nachts die Glühwürmchen beobachten, mit den Katzen herumstreunen, beim Hausbau helfen, Jurte auf und abbauen, mit dem Traktor mitfahren, Bäume pflanzen und fällen, Feuer löschen und viele, viele Dinge mehr haben wir schon gemacht.

Wir sind froh und dankbar, diesen wundervollen Rückzugsort für uns gefunden zu haben!
Denn Portugal ist einfach ein wunderschönes Land. Die Menschen sind großartig und wir fühlen uns wohl und sicher. Wenn Du also immer einmal vor hattest nach Portugal zu kommen, dann tu es. Wir bieten ab 2017 ein Ferienhaus an und man kann auch im Zelt oder im Wohnmobil bei uns seine Ferien verbringen.
Nähere Infos findest Du hier auf dem Blog unter Praktisch.

Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt – dann abonniert unseren Blog und am besten ihr gebt uns auf unserer Facebookseite ein „Gefällt mir“, dann bleibt ihr auf dem Laufenden – denn bald geht es für uns wieder los. Wohin? Wird noch nicht verraten…

Wem die Bilder nicht reiche, der kann sich folgendes Video ansehen.

Write A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.