Feuer machen in 5 Sekunden

Heute haben unsere Jungs mit der Lupe experimentiert und Feuer gemacht. Verschiedene Gegenstände haben sie mit Hilfe der Sonne und der Lupe zum Brennen gebracht.

Selbst nasse Eukalyptus Blätter begannen innerhalb weniger Sekunden zu brennen. Denn in den Blättern sind ätherische Öle enthalten, die sehr schnell und gut brennen.

Daher sind gerade die Eukalyptus Bäume für die verheerenden Waldbrände „verantwortlich“. Natürlich nicht die Bäume selbst, sondern vielmehr die Menschen, die sie pflanzen.

Wir finden es wichtig, dass unsere Kinder den sicheren Umgang mit Feuer lernen und beherrschen. Zündeln ist daher immer erlaubt, wenn wir dabei sind und auch ein Eimer Wasser bereit steht.
Immer wieder üben sie mit Feuerstein – was garnicht so einfach ist!
Als wir in der Wildnis gelebt haben, lernten wir mit dem Drillbogen Feuer zu machen und selbst die 3 jährigen waren sicher im Umgang mit Feuer. Sie konnten aus heißer Asche wieder ein Feuer zaubern. Mehr dazu in unserem Buch: EINE FAMILIE ZIEHT IN DIE WILDNIS

Mehr zum Thema Waldbrand findest Du hier – auch ein Video von einem der größten Waldbrände in Portugal – direkt bei unserem Grundstück.

Und was wir gegen die Monokultur machen erfährst Du hier.

Eine einfache Flasche kann wie eine Lupe wirken. Oftmals sind es also achtlos weggeworfen Flasche, die einen Waldbrand verursachen.

Willst Du uns bei der Aufforstung von mit hier in Portugal heimischen Bäumen unterstützen? Jede Spende hilft uns das Land hier wieder ursprünglicher zu machen! HERZLICHEN DANK!

Paypal: wildnisfamilie@gmx.de

Im Betreff bitte BAUM schreiben.

Feuer

Wir sind auf Instagram zu finden….
Dort posten wir viele Bilder – also folge uns und bleibe immer ganz aktuell 🙂

Und hier siehst Du die die Kinderlupe, die unsere Jungs benutzt haben. Sie ist sehr robust! Vielleicht willst Du aber mit Deinen Kindern mal versuchen mit einem Feuerstein Feuer zu machen? Dann findest Du hier auch eine Idee dafür. Berichte gerne mal, ob es funktioniert hat!

Write A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.